Extrakorporale Stoßwellentherapie (ESWT)

Was sind Stosswellen?

Stosswellen sind energiereiche, hörbare Schallwellen. In der Medizin werden Stosswellen bereits seit 1980 u. a. zur Auflösung von Nierensteinen eingesetzt. In der modernen Schmerztherapie werden niederenergetische Stosswellen auf die Schmerzzonen im menschlichen Körper übertragen. Dort können sie ihre heilende Wirkung entfalten. Heilungsprozesse im Körper können beschleunigt werden, der Stoffwechsel wird angeregt, die Durchblutung wird gesteigert, geschädigtes Gewebe kann sich regenerieren und ausheilen.

Langjährige Erfahrungen belegen, dass mit Hilfe dieses Heilverfahrens bestimmte krankhafte Veränderungen an Sehnen, Bändern, Kapseln, Muskeln und Knochen, die Ursachen Ihrer Schmerzen, gezielt beseitigt werden können.

Die Extrakorporale Stosswellentherapie ist – von qualifizierten Therapeuten durchgeführt – eine weitgehend risiko- und nebenwirkungsfreie Behandlungsmethode für Schmerzen am Bewegungsapparat.

Wie verläuft eine Stosswellenbehandlung?

Der Therapeut führt mit Ihnen eine ausführliche Anamnese durch und lokalisiert die Schmerzzone durch Tastbefund. Anschließend bespricht er mit Ihnen das Krankheitsbild. Auf den zu behandelnden Bereich wird ein Hautgel aufgetragen, um die Stosswellen ohne Energieverluste in den Körper einzuleiten. Die Schmerzzone wird mit dem Therapiekopf umkreist, bei gleichzeitigem Einleiten der Stosswellen.

Wie häufig ist die Behandlung notwendig und wie lange dauert sie?

Die Behandlung dauert zwischen 10 und 30 Minuten, je nach Krankheitsbild. Durchschnittlich sind 3 bis 6 Sitzungen im Wochenabstand erforderlich.

Wie erfolgreich ist die Behandlung?

Vele Patienten berichten bereits nach ein bis zwei Sitzungen schmerzfrei zu sein oder deutlich verminderte Schmerzen zu verspüren. Wiedergewonnene Schmerz- oder Bewegungsfreiheit gibt ein Stück Lebensqualität zurück.



Erfahren Sie mehr über die Extrakorporale Stosswellentherapie unter www.eswt.info

Kontakt

Dr. Robert Mair und Dr. Ingo Soraruf
Allgemeinmedizin, Orthopädie & Unfallchirurgie

Kirchen 172 / 6311 Oberau / Wildschönau
Tel: +43 5339  200 96
Fax: +43 5339  200 96 - 18

Unsere Öffnungszeiten

Montag

09:00-17:00 Uhr

Dienstag

10:00-17:00 Uhr

Mittwoch

09:00-17:00 Uhr

Donnerstag

10:00-17:00 Uhr

Freitag

09:00-17:00 Uhr

29.01. - 05.03.
Sonntags
14:00 - 17:00 Uhr

Information

WIR IMPFEN GEGEN COVID19
ab dem 5. Lebensjahr!

Kontaktieren Sie uns einfach via Email.

Wir bitten Sie bei Atemwegsinfekten vor Aufsuchen der Ordination mit uns telefonisch Kontakt aufzunehmen.

Grippe Schnelltests und Covid19 Antigentests mit sofortiger Auswertung in der Ordination.